Lego 2018 – Lego Technic, Star Wars und mehr

2018 steht ganz im Zeichen von Spielzeug 😀 jedenfalls bei uns, die Carrera Bahn ist aufgebaut, Lego daneben du es wird sicher noch einiges dazu kommen. Wir freuen uns auf das Spielzeug Jahr 2018 und warten auf einige Highlights. Der Lego 75192 Millennium Falcon war und ist ja für viele das ultimative Lego Set. Wir sind da ein bisschen anders, wir freuen uns auf die neuen Technic Sets, den Lego 42083 Bugatti oder auch den 42082 geländegängigen Kranwagen. Das wird geil.

Mehr zu den Lego Themen findet ihr dann auf

Brick-family.de

Aber auch die neuen Carrera Autos werden mega, hier haben wir schon das erste Renne absolviert und es hat mega viel Spaß gemacht.

Hier werden wir euch auf slot-magazin.de auf dem laufenden halten

Spielzeug generell

Wir haben festgestellt, dass wir wirklich große Kinder sind und neben Lego und Carrera noch einiges mehr an Spielzeug mal näher betrachten wollen. Klar muss man dafür auch zeit haben, aber iwr werden es versuchen. ZU allen anderen Spielzeug Themen werden wir euch auf unserem neuen Spielzeugblog auf dem Laufenden halten . hier

Kompakter Knarrensatz im eleganten Design von Wera bei Conrad Business Supplies

Wera bietet den Knarrensatz 8100 SB VDE 1 Zyklop mit 3/8-Zoll-Antrieb bei Conrad Business Supplies an. Der metrische Satz enthält 14 Nüsse von 6 bis 19 mm sowie zwei Verlängerungen mit 3/8″ x 91 mm und 166 mm. Die feinverzahnte und leichtgängige Knarre hat 80 Zähne und dadurch einen Rückholwinkel von nur 4,5°. Die schlanke und elegante Bauform sowie der ergonomische Griff erlauben ein angenehmes Arbeiten auch in beengten Umgebungen. Gleichzeitig lässt sich der Knarrensatz sehr kompakt in der robusten Textilverpackung transportieren. Die textile Box verzeiht das versehentliche Runterfallen und eignet sich zum Andocken an das Wera 2go System. „Am Markt gibt es keinen Knarrensatz in einem vergleichbaren Design. Für Elektriker und Installateure ist das Arbeiten damit nicht nur praktisch, sondern auch eine Freude“, sagt Daniel Waurich, KeyAccount Manager im Vertrieb der Wera Werkzeuge GmbH.

Für das sichere Arbeiten auch in Elektroinstallationen sind Knarre, Nüsse und Verlängerungen vollständig isoliert für Spannungen bis 1000 V. Mögliche Beschädigungen der Isolation lassen sich blitzschnell erkennen. Die Kugelarretierung sorgt für den sicheren Sitz der Nüsse und der Verlängerungen. Ein Umschalthebel ermöglicht den schnellen und einfachen Wechsel der Schraubrichtung. „Neben der hervorragenden Handhabbarkeit durch die kompakte Bauform zeichnet sich der Knarrensatz 8100 SB VDE 1 Zyklop durch seine hohe Sicherheit aus – und das zu einem günstigen Preis“, betont Jürgen Kreiner, Head of Product Group Strategic Brands Werkzeuge von Conrad Business Supplies.

Alle Komponenten des 8100 SB VDE 1 Zyklop Knarrensatzes sind VDE- und GS-geprüft und erfüllen alle Sicherheitsanforderungen nach der Norm IEC 60900. Conrad Business Supplies bietet den Knarrensatz zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis an.

Weitere Informationen zu Wera Produktsortiment bei Conrad gibt es hier im Wera Markenshop.

AOC kündigt ersten AGON-Monitor mit AMD Radeon™ FreeSync™ 2 und VESA DisplayHDR™ 400 an

Displayspezialist AOC baut seine Premium-Gaming-Monitorfamilie AGON weiter aus. Der AOC AGON AG322QC4 überzeugt mit einer Fülle von Top-Features für atemberaubende Darstellungen, darunter ein DisplayHDR™ 400-konformes, dreiseitig rahmenloses 80 cm (31,5“) großes VA-Panel, eine rasiermesserscharfe Quad-HD-Auflösung (2560 x 1440) im Format 16:9, ein hohes, statisches Kontrastverhältnis von 2000:1 und eine dynamische 1800R-Krümmung. Nimmt man dann noch die Bildwiederholrate von 144 Hz, die Reaktionszeit von 4 ms (GtG) und die AMD Radeon™ FreeSync™-2-Unterstützung hinzu, ist mit diesem Neuzugang ein flüssiges Gameplay auf höchstem wettbewerbsfähigen Niveau garantiert.

DisplayHDR 400 und Radeon FreeSync 2

Der AG322QC4 arbeitet mit neusten Display-Technologien: VESA DisplayHDR 400 und AMD Radeon FreeSync 2. Die Spezifikation VESA DisplayHDR 400 steht für eine Maximalhelligkeit von 400 cd/m², optimierte Schwarzwerte, einen breiteren Farbraum und mehr Farbtiefe zur Darstellung von High-Dynamic-Range (HDR) Bildern.

Für ruckelfreie Darstellungen ohne Tearing unterstützt Radeon FreeSync 2 von AMD eine dynamische Wiederholfrequenz (indem sie die Wiederholfrequenz des Monitors mit der Einzelbildrate der GPU des Benutzers synchronisiert). Darüber hinaus gibt es noch einige Verbesserungen gegenüber FreeSync. So zeichnet sich FreeSync 2 durch strengere Anforderungen bei der Zertifizierung (unter anderem mit verpflichtender Low Framerate Compensation und größerem Farbraum) und einer HDR-Unterstützung mit geringerer Latenz als bei konventionellen HDR-Monitoren aus.

Beeindruckend immersives Erlebnis

Der schlanke AG322QC4 mit seinem erneuerten, tiefschwarzen Finish besitzt ein 31,5“ VA (Vertical Alignment)-Panel mit dynamischer 1800R-Krümmung (Radius: 1800 mm), das den Gamer in die virtuellen Welten geradezu eintauchen lässt. Bei einem gekrümmten Display sind alle Ecken des Panels bei einem fast senkrechten Blickwinkel nahezu gleich weit vom Auge des Betrachters entfernt. Verzerrungen, Kontrast- und Farbverschiebungen, wie sie bei schrägen Blickwinkeln vorkommen, werden so vermieden.

Flüssiges Gameplay neu definiert

Das VA-Panel des AG322QC4 kommt mit einer QHD-Auflösung (2560 x 1440), die auch in mehreren Jahren noch begeistern wird. Als beste mittlere Auflösung für den heutigen Gamer bietet QHD eine viermal detailreichere Bilddarstellung als eine 720p-Auflösung – wobei in den meisten Spielen die gegenwärtigen GPUs aus dem mittleren bis oberen Segment im Vergleich zu 4K ganz einfach hohe Bildraten in QHD ermöglichen. Darüber hinaus bietet das VA-Panel des AG322QC4 weite Blickwinkel, die mit denen von IPS-Panels vergleichbar sind.

Selbst eSportler werden von den Leistungsmerkmalen des Displays begeistert sein. Dank einer Bildwiederholrate von 144 Hz und einer Reaktionszeit von 4 ms (GtG) kommt es selbst bei rasanten, actiongeladenen Games zu keinerlei Bewegungsunschärfen. Mithilfe des Low-Input-Lag-Modus von AOC wird die Reaktionszeit des Monitors weiter optimiert. Dabei umgeht das Videosignal einen Großteil der monitorinternen Videoverarbeitung, was zu einem noch schnelleren Gameplay führt.

Perfekt auf das eigene Spiel eingestellt

AOC weiß, was Gamer zu schätzen wissen. Die Voreinstellungen in den einzelnen Spielmodi beispielsweise sind optimal an die jeweiligen Anforderungen hinsichtlich Reaktionsfähigkeit und Bilddarstellung in so unterschiedlichen Genres wie Ego-Shooter (FPS), Rennspiele oder Echtzeit-Strategiespiele (RTS) angepasst. Selbstverständlich können die User auch ihre individuellen Einstellungen speichern und über den im Lieferumfang enthaltenen kabelgebundenen OSD Controller (QuickSwitch) ganz leicht zwischen den Voreinstellungen wechseln. Über Shadow Control lassen sich darüber hinaus im OSD Schwarzwerte einstellen, um dunkle Bereiche aufzuhellen oder sehr helle abzudunkeln, ohne den Rest des Bilds zu beeinträchtigen.

Und damit auch lange Gaming-Sessions nicht unbequem werden, erlaubt der ergonomische Standfuß AOC Ergo Base verschiedene Höhen-, Neigungs- und Dreheinstellungen für eine ergonomisch optimale Körperhaltung. Ihr Headset können die Gamer über den Audio-Aus- und Mikrofon-Eingang anschließen und – wenn sie es nicht mehr benötigen – auf den versenkbaren Kopfhörerhalter ablegen. Sehr nützlich sind auch die beiden USB 3.0 Ports, die integrierte Kabelmanagement-Lösung und ein Tragegriff für den Transport. Und ganz nach persönlichem Geschmack kann die LED-Beleuchtung unten am Rahmen beziehungsweise auf der Rückseite des Monitors in den Farben Rot, Grün oder Blau in drei Intensitätsstufen strahlen.

Der AOC AGON AG322QC4 wird voraussichtlich im Juni 2018 für 599,00 EUR / 689,00 CHF (UVP) erhältlich sein.

VIA kündigt schlüsselfertige intelligente VPai Home Türöffner-Lösung an

VIA Technologies, Inc., einer der führenden Anbieter energieeffizienter ARM- und x86-basierter IT- und Embedded Plattformen, gibt die Markteinführung seiner schlüsselfertigen intelligenten sogenannten VPai Home Doorbell-Lösung bekannt. Dank eines schnellen und flexiblen Produktionsverfahrens ermöglicht die Lösung  Anbietern eine rasche Markteinführung ihrer Endprodukte im Bereich drahtloser Heimsicherheits- und Videoüberwachungs-Systeme und eröffnet ihnen damit den Zugang zu diesem Marktsegment.

Das intelligente VPai Home Türöffner-System kombiniert eine serienreife, wetterbeständige 1080P-FHD-Kamera mit einer Reihe benutzerfreundlicher Apple® iPhone®- und Android-Smartphone-Apps. Damit bietet es hohe Bildqualität, bewegungsaktivierte Videowarnungen und die neueste KI-Technologie zur Gesichts- und Objekterkennung.

Die Hauptfunktionen des Systems sind:

Einfache Einrichtung und Bedienung: Kunden können die Kamera einfach in ihrem Eingangsbereich installieren, mit dem Heimnetzwerk verbinden und sie über die VPai Smartphone-App einrichten.
Live-FullHD-Video und Zwei-Wege-Kommunikation: Kunden können über ihr Smartphone Besucher vor Ihrer Türschwelle in atemberaubenden Bildauflösungen von bis zu 1920 × 1080 sehen und mit ihnen sprechen.
24/7-Überwachung und Infrarot-Nachtsicht: Dank der Rund-um-die-Uhr-Überwachung können Kunden sich sicher fühlen.
Sofortige Videowarnungen in HD: Wenn eine Bewegung erkannt wird, sendet die Kamera sofort per Video eine Warnung an das Smartphone des Kunden, damit dieser die Situation bewerten und entscheiden kann, wie am besten  zu reagieren ist.
Elegant und langlebig: Dank ihrem wetterfesten Design funktioniert die Kamera auch bei widrigen Witterungsbedingungen zuverlässig.

Dank seinen flexiblen Hardware- und Software-Bausteinen kann das intelligente VPai Home Türöffner-System an spezifische Marktanforderungen angepasst werden. Darüber hinaus steht eine umfassende Auswahl von sogenannten VPai Path-Services für eine schnelle Produktion und Einführung zur Verfügung. Durch diese lassen sich die Produktbeschaffung und -herstellung, Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung sowie Logistikprozesse vereinfachen und die Markteinführung beschleunigen.

„Das intelligente VPai Home Türöffner-System bietet Anbietern die Möglichkeit, das enorme Potenzial des Marktes für drahtlose Heimsicherheits- und Videoüberwachungs-Systeme für sich zu erschließen,“ erklärt Richard Brown, Vice President International Marketing bei VIA Technologies, Inc. „Durch die drastische Reduzierung der Entwicklungszeiten und –kosten sind unsere Kunden in der Lage, neue Produkte rasch einzuführen und sich somit schnell von ihren Mitbewerbern abzusetzen.“

Weitere Informationen zur schlüsselfertigen VPai Home Smart Doorbell Lösung erhalten Sie unter: https://www.viatech.com/en/systems/smart-cameras/vpai-home-smart-doorbell/